Prenzlauer Berg

Dann sollen sie Käsekuchen essen!

15. November 2017
Käsekuchen und Cappuccino im Café Drei Käsehoch in Berlin

Ob Käsekuchen, Quarkkuchen, Quarktorte oder nach Österreichischer Mundart Topfentorte genannt, eins steht fest: Nirgendwo in ganz Berlin ist uns bisher eine solche Variation und Vielfalt des Quarkgebäcks begegnet wie im Café Drei Käsehoch. Neben einem weiteren Standort in Charlottenburg, befindet sich im Prenzlauer Berg in der beliebten Kollwitzstraße das Café, das eine kleine Leidenschaft zu […]

weiterlesen

Charlottenburg

Das Café 1900. Ein modernes Märchen in Charlottenburg

31. Mai 2017
Kuchenglück im Café 1900 - gemeinsam mit Spatzen naschen.

Das Café 1900 ist eine Ode an die Berliner Romantik Ich erinnere mich noch an meinen ersten Besuch im Café 1900 als sei es erst gestern gewesen und nun findet es auch hier seinen Platz: Ich war das erste Mal in Berlin, hatte die Reise über mehrere Wochen geplant und so hatte ich die Empfehlung von […]

weiterlesen

Schöneberg

Papalacup oder Wortwitz trinkt gern Kaffee

26. März 2017
Tische im Café PapalaCup

Das Papalacup: Hipper Altberliner Salon in Schöneberg Wir sind dort, wo sich die Berlin-Touristen nur selten hinverirren – S-Bahnhof Schöneberg/ Ring/ Südkreuz. Knapp einen Steinwurf am Gasometer vorbei (Das war doch Günther Jauch…? Genau!) , befindet sich das „Papalacup“. Uns locken der Humor bei der Namensgebung und die Bilder – ein bisschen auch die Aussicht auf […]

weiterlesen

Mitte

Les Patisseries de Sébastien – französische Backkunst in Berlin

19. März 2017
Perfekte Törtchen erwarten die Gäste in der Patisserie Sebastien.

Sebastien bringt Frankreich nach Berlin Am östlichen Ende der Invalidenstraße befindet sich ein kleines Stückchen französisches Hoheitsgebiet: Les Patisseries de Sébastien. Das kleine Café verkauft die wohl besten Croissants in Berlin-Mitte. In einem großen alten Küchenschrank findet sich neben zahlreichen Teesorten eine kleine Auswahl an französischen Backbüchern. Ob als Inspiration oder als sicheres Archiv der besten Rezepte. […]

weiterlesen

Friedrichshain

Books and Bagels – (Shakespeare-)Lesen in Berlin

12. März 2017
In der Warschauer Straße blühen die Osterglocken. Books and Bagels in Friedrichshain.

Shakespeare & Sons & Books & Bagels Der gemeine Studierende kennt es nur zu gut – ihm fällt beim täglichen „Pauken“ im eigenen WG-Zimmer die gemietete Decke auf den Kopf. Das Shakespeare & Sons im Studentenkiez Friedrichshain hat schon unzähligen dieser rauchenden Köpfe Zuflucht gewährt. Der Buchladen mit ausschließlich englischsprachigen Büchern und integriertem Café liegt mit den […]

weiterlesen

Mitte

Barcomi’s Deli – Ein Stückchen Amerika im Hinterhof

5. März 2017
Barcomis Berlin - entspannen in Berlin Mitte.

Versteckte Schätze der Sophienstraße   Die Sophienstraße scheint aus einer fremden Stadt einfach in die akkuraten Straßen Berlin Mittes hineingeklebt zu sein. Die Häuser wirken kleinstädtisch und blicken auf einen umzäunten Friedhof in dessen Mitte die Sophienkirche thront. Die hohen Bäume des Friedhofs beschatten die schmale Straße und schaffen Ruhe mitten in der Großstadt. Doch der […]

weiterlesen

Mitte

Ackerstraße 149 – Schneiders Schokoladen-Fabrik

15. Februar 2017
Das kleine Café in der Ackerstraße in Berlin Mitte verkauft Torten und außergewöhnliche Schokoladen.

Das „Schokoladen und Torten“ ist der Kindertraum mit hauseigener Schokoladen- und Kuchenmanufaktur. Wer schon einmal am Mauerdenkmal war (noch nicht ganz so populär unter den Touris wie die Eastside Gallery, dafür mit einem unverbrauchten Photoblick über Berlin), kennt die Ackerstraße. In großen schwarzen Lettern prangt der Schriftzug an der Hausfassade Ecke Bernauer. Folgt man diesem dezenten Hinweis an der […]

weiterlesen

Kreuzberg

Herr Ober, einmal Hustensaft, bitte! – Café ORA

12. Februar 2017
Café Ora - das Kreuzberger Café mit Charakter und Charme.

Café ORA – gutes Essen ist die beste Medizin. Der Oranienplatz ist in eisgraues Winterlicht getaucht als wir an diesem Sonntagvormittag aus dem Bus M29 steigen. Es ist ruhig in Kreuzberg und der Oranienplatz ist bis auf ein paar Hunde mit Herrchen verlassen. In der südöstlichen Ecke des Platzes befindet sich das Café ORA. Erst auf den […]

weiterlesen

Mitte

Zu Gast in Hipstertown – Café oliv. Aus Liebe.

1. Februar 2017
Café Olive in Berin Mitte - Aussenansicht

Sonntags im Café Oliv – die Großstadt schläft ihren Nachtrausch aus Kommt man an der Weinmeisterstraße aus der U-Bahn, erstreckt sich gen Osten die Münzstraße. Normalerweise ist diese von hippen Städtern und Touristen bevölkert. An diesem Sonntagmorgen jedoch ist Berlin Mitte fast ausgestorben. Eine dünne Schicht Schnee liegt auf den Straßen. Er hüllt die kleine Einkaufsstraße in eine idyllische Winterlandschaft, die […]

weiterlesen