Wir sammeln Berliner Cafés in Bild & Text

Neukölln

Barettino – italienisches Lebensgefühl im Herzen von Neukölln

23. September 2017
Café Barettino von außen

Im Barettino auf einen gesegneten Caffè

Wo trinkt der Papst eigentlich seinen Kaffee? Auf diese bisher noch niemals gestellte Frage, haben wir nun auch keine Antwort. Aber nach dem Kirchentag 2017 (warum eigentlich im atheistischen Berlin?? – wegen der Öffis!) stellen wir diese Frage trotzdem: Wäre der Papst einmal in Neukölln unterwegs, dann sicher im Café „Barettino“.

Theke im Café Barettino
Neben zahlreichen Madonnen Bildern und weiteren heiligen Figuren wacht auch der Papst über die Gäste.

Wortwörtlich eine kleine Bar, die zwischen hervorragendem Kaffee, italienischem Gebäck (Bitte unbedingt die Mini-Canoli probieren!) und jede Menge italienischer Lebensart auch andere tolle Gerichte bietet (das Menü gibt’s zum Glück auf der Website, so kann man vorher schonmal aussuchen!).

Heilige Atmosphäre und göttliche Cannoli

Das Café wirkt von außen wie ein kleiner Tempel, den die Madonna höchstpersönlich eingerichtet hat (Beweisfoto mit der Zigarette danach). Holzstühle an kleinen Tischen laden bei besserem Wetter zum gepflegten Verweilen ein. Eine Lichterkette ersetzt langweilige Altarkerzen (bunt ist eh schöner) und Töpfe mit Pflanzen geben damit ganzen eine wilde Natürlichkeit. Im Innenraum lassen sich die genauso kleinen Tische leicht für größere Gruppen zusammenschieben. Der Tresen nimmt einen großen Teil des Raumes ein und dient gleichzeitig als heiliger Schrein für Törtchen mit Pasta Frolla (ein italienischer Mürbeteig), zahlreiche Cannoli oder Focaccia und andere Küchenreliquien. Beim näheren Betrachten des Raumes dessen romantisches Stuckdekor, himmlische Gesellschaft von hippen Industrielampen und langen Kabeln erhält, fallen diverse biblische Charaktere ins Auge und der (winkende) Papst höchstselbst! Unter der hohen Decke können die göttlichen Köstlichkeiten bis unter den Stuck gestapelt werden. Die Speisung der 3,5 mio Berliner ist im Barettino möglich!

Tischdekoration mit Kerze im Café Barettino
Bei Kerzenlicht dinnieren im Café Barettino.

Pasta, unverfälscht italienischer Art wird in der Küche gezaubert, aber auch andere typisch italienische Mahlzeiten (allerdings keine Pizza;) ). Das Barettino deckt alle Facetten des italienischen Lebensgefühls ab: sowohl Getränke als auch Speisen sind scheinbar vom Heiligen Stuhl persönlich ausgewählt.

(K)Ein Bibelkreis und andere Veranstaltungen

Regelmäßig finden hier auch Abendveranstaltungen statt, die ihr unter Facebook, oder, falls ihr eh gerade um die Ecke seid, auch im Laden, ausbaldowern könnt. Bibelstunde mit dem Ex-Papst gefällig? Herzlich eingeladen vorbeizuschauen um die Cannoli zu teilen, sind jedenfalls alle, egal welcher Religion!

Mehr Infos und das Menü findet ihr auf der schicken Website. Amen.

Das Wichtigste in Kürze:

Öffnungszeiten:
9 – 22 Uhr

Adresse:
Reuterstraße 59
12047 Berlin

Kategorie Bewertung
WLAN
Cappuccino 2,40 € Sehr guter Preis.
Wartezeit Sehr schnelle Bedienung (4 aus 5)
Kartenzahlung
Arbeitsplatzgeeignet (nicht wirklich 2 aus 5)
Mehrsprachiges Personal
Toilette ok (2 aus 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.