Mitte

Kuchen für Prinzessinnen und alle, die es nicht sind

9. Februar 2017
Vollendete Kuchen, mit Achtsamkeit hergestellt. Erfahre mehr im Café & Kuchen Blog Zuckerwerk Berlin

Ein deutscher Kuchen-Klassiker für Prinzessinnen

Das kleine Café “Princess Cheesecake” liegt in Mitte versteckt in der Tucholskystraße zwischen hohen Häuserfassaden aus dem 19. Jahrhundert. Ihre Hoheit führt den deutschen Käsekuchen in allen nur denkbaren Facetten und empfängt täglich die ganze Nachbarschaft.

Das Schlaraffenland des Käsekuchens inmitten einer gutbürgerlichen Nachbarschaft.

Durch das Schaufenster können wir schon aufwändige Torten erahnen. Käsekuchen in seinen schönsten Facetten. Aussuchen kann man an der sehr gut bestückten Tortentheke, die einen Großteil des kleinen Raumes einnimmt, während man auf einen Tisch mit königlichen Sesseln wartet. Die Cheesecake-Kreationen sind fast zu schön zum Essen. Mit der Liebe zum Detail und gleichzeitig großem Können sind die cremigen Kuchenstücke gefertigt. Je nach Saison sind unterschiedliche Kreationen verfügbar. Die Klassiker New York Cheesecake und „It’s not solero, it’s a passion! (Maracuja Cheesecake) sind jedoch ganzjährig im Angebot. Auch bei den Namen der Kreationen ist klar: Hier sind passionierte Kreative am Werk! Das Besondere steckt hier in jeder Käseecke: Die Bedienung ist sehr freundlich und lässt sich von stressigen Großstädtern, die zahlreich hereineilen,  nicht aus der Ruhe bringen.

Alle Kuchen sind vorrätig und nur selten ausverkauft.

Wer keinen Tisch mehr ergattern kann, kann sich beruhigt das erwählte Stück einpacken lassen. Mit Gabeln ausgerüstet, kann man sich – im Sommer – auf dem nahegelegenen Spielplatz in der Auguststraße zum Verzehr niederlassen.

Ein beeindruckendes Gemälde wie in einem echten Prinzessinnenschloss nimmt den Ehrenplatz gegenüber der Kuchenvitrine ein. Das pompöse Stillleben, erkennt man erst auf den zweiten Blick als wilde Kuchenbäckerei. Das Motiv fungiert gleichwohl als Visitenkarte in Postkartenform.

Der Traum hat seinen Preis, ein Stück kostet gerne 4 Euro. Auch wenn diese großzügig konfektioniert sind, will man nachher noch ein zweites – es schmeckt zu gut! Die Andrang macht die Entspannung schwierig und mitleidige Blicke von Wartenden schüren das schlechte Gewissen bald den eroberten Tisch freizugeben, um auch andere am Käsekuchenglück teilhaben zu lassen.

Spaß macht auch die Facebookseite, die jederzeit aktuelles Angebot und Informationen zu den Öffnungszeiten bietet, so kann der Anstandsbesuch bei Oma ein wahres Fest werden! Großen Gruppen empfehlen wir, den Kuchen in der sicheren Tragetasche nach Hause zu transportieren. Beim Unterbringen von mehr als 5 Personen kann auch die freundliche Bedienung ins Schwitzen kommen und die Familie erst recht.

Das Wichtigste in Kürze

Öffnungszeiten:
Mo – So: 10 – 20 Uhr

Adresse
Tucholskystraße 37
10117 Berlin

Kategorie Bewertung
WLAN
Cappuccino 2,80 €
Wartezeit
Kartenzahlung
Arbeitsplatzgeeignet
Mehrsprachiges Personal
Toilette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.